Über diesen Blog

Fak­tum. Für Ihre Zukunft. Unter die­sem Mot­to bie­ten wir als pri­va­ter Bil­dungs­trä­ger seit 2007 Schu­lungs­an­ge­bo­te in Mön­chen­glad­bach und Umge­bung an. Die­ser Blog dient als Platt­form, auf der uns unse­re Kun­den bes­ser ken­nen­ler­nen kön­nen – und wir unse­re Kun­den.

Wir wol­len die­sen Blog nut­zen, um inter­es­san­te The­men, die den Rah­men unse­res inter­nen News­let­ters spren­gen wür­den, aus­führ­li­cher zu behan­deln. Sie erwar­tet Aktu­el­les rund um den Arbeits­markt, lebens­prak­ti­sche Tipps für Gesund­heit und All­tag sowie der ein oder ande­re Ein­blick in unse­ren Arbeits­all­tag.

Wir sind immer dank­bar für kon­struk­ti­ve Kri­tik und wert­vol­le Ide­en. Bei Fra­gen und Anre­gun­gen kon­tak­tie­ren Sie uns daher bit­te jeder­zeit unter hallo@faktumblog.de.

Die Autorin: Julia Koch

Julia Koch
Ich habe Ger­ma­nis­tik und Phi­lo­so­phie an der Uni­ver­si­tät Bonn mit Mas­ter abge­schlos­sen und anschlie­ßend ein Stu­di­um der Wirt­schafts­in­for­ma­tik begon­nen. Das mag auf den ers­ten Blick nicht zusam­men­pas­sen, tut es aber doch: Auf der einen Sei­te inter­es­sie­re ich mich bren­nend für Fak­ten, For­schung und Inno­va­ti­on – und damit auch für Din­ge, die nicht unmit­tel­bar dem Arbeits­markt nut­zen. Auf der ande­ren Sei­te bin ich ganz prak­tisch ver­an­lagt und weiß, wor­auf es ankommt, um nicht den Anschluss an eine sich ste­tig wei­ter­ent­wi­ckeln­de Welt zu ver­pas­sen. Unter ande­rem habe ich bereits Pro­jek­te gelei­tet und war als Pro­jekt­as­sis­ten­tin bei Fak­tum tätig, wobei für mich immer im Vor­der­grund steht das Poten­zi­al jedes ein­zel­nen Kun­den zu erken­nen und Anre­gun­gen zu bie­ten.